Das Mail-Benutzerkonto

Jeder Benutzer, der ein Benutzerkonto (Account) am DESY in Hamburg oder Zeuthen besitzt, erhält automatisch ein Mailpostfach auf unserem Zimbra Mailserver (mail.desy.de).
Die Bezeichnungen dieser Postfächer folgen diesem Schema:

  • accountname@mail.desy.de

Um ein Benutzerkonto zu beantragen muss das entsprechende Anmeldeformular ausgefüllt werden. Dieses liegt entweder im UCO (User Consulting Office, Geb. 2b/131d) aus oder Sie laden es direkt von dieser Webseite herunter. Anschließend muss das Formular vom Supervisoren Ihrer Gruppe am DESY unterschrieben und kann auch gleichzeitig von ihm eingerichtet werden.

Alternativ  kann es nach der Unterschrift auch direkt im UCO abgegeben bzw. per Hauspost übermittelt werden. Hierbei würde die Einrichtung des Accounts in der Regel innerhalb von 24 Stunden erfolgen.

Die eindeutige E-Mailadresse (unique e-mail address / UEM)

Jeder Benutzer erhält bei der Einrichtung seiner Person eine eindeutige E-Mailadresse (engl. unique e-mail address, kurz UEM), die sich aus dem jeweiligen Vor- und Nachnamen zusammensetzt und die folgende Form besitzt:

vorname.nachname@desy.de
Beispiel: Herr Erich Meier besitzt in diesem Fall die UEM
erich.meier@desy.de

Bitte verwenden Sie immer diese UEM als Adresse für Ihren Mailverkehr!

Die physikalische E-Mailadresse (physical e-mail address / PEM)

Bei der sogenannten physikalischen E-Mailadresse handelt es sich um die Zieladresse, an die Ihre Mails weitergeleitet werden, wenn an Ihre UEM geschrieben wird. Sie setzt sich aus dem Namen des Mailservers sowie Ihrem Accountnamen auf diesem zusammen und schaut wie folgt aus:

accountname@mail.desy.de
Beispiel: Hat Herr Erich Meier den Accountnamen emeier würde seine PEM folgendermaßen aussehen:
emeier@mail.desy.de

Verwenden Sie diese Adresse nicht als Mailadresse für den Mailversand, sondern ausschließlich die UEM, bestehend aus Ihrem Vor- und Nachnamen.

Die Inbox

Ein Mailserver (mail.desy.de) verwaltet für gewöhnlich die E-Mails einer großen Anzahl an Benutzern, von denen jeder sein eigenes Postfach (oder auch Inbox genannt) auf dem Server besitzt. In diesem befindet sich die komplette ein- und ausgehende Mailkorrespondenz, sofern diese nicht aktiv gelöscht, umgeleitet oder lokal gespeichert wurde.

Der Mailclient

Unter einem Mailclient wird ein Programm verstanden, mit welchem Sie Ihre Mails empfangen, lesen, schreiben und verschicken können. Der mailclient stellt hierfür die notwendige Verbindung zwischen Ihrem Rechner und dem Mailserver her, damit der Zugriff auf die Inbox auf diesem gewährleistet werden kann.

Vom DESY zentral unterstützte Mailclients sind Thunderbird, Outlook und Pine. Zudem bieten wir unter https://mail.desy.de einen vollständigen Webclient an, über den sich alle Mails über den Internetbrowser öffnen, verwalten und auch senden lassen. Support für Mac Mail, iOS und Android erfolgt nach bestem Willen, kann jedoch nicht in allen Fällen garantiert werden.

Diese Mailclients unterliegen ständiger Aktualisierung und es stehen daher verschiedene Clientversionen zur Verfügung. Es ist jedoch angeraten, die jeweils aktuellste, vom DESY zentral angebotene, Version zu installieren und zu nutzen. Unter den zentralen DESY Windowsinstallationen lassen sich die von uns bereitgestellten Versionen via NetInstall/DSM installieren.