Registry-Accounts anlegen und verwalten

Rechte und Pflichten für Namespace Supervisoren und Namespace Administratoren.

Vor Anlegen des Accounts  ist ein Eintrag in der IAM-Datenbank notwendig:

  • Der Eintrag wird entweder von V1 telefonbuch@desy.de oder iam@desy.de bzw. vom Gruppensekretariat vorgenommen. Ohne diesen Eintrag kann kein Account angelegt werden.

  • Der IAM-Datensatz  besteht aus  Namen, Geschäftseinheit, (Raum und Telefonnummer).

  • Dieser externe IAM-Datensatz (External Data) kann in der Registry über die Personensuchmaske gefunden und übernommenwerden (siehe Schaubild).

  • Spätere Änderungen am IAM-Datensatz werden automatisch in die Registry übernommen