Informationen zu den Telefonanlagen

Die Telefonanlagen bei DESY in Hamburg bieten mit etwa 5.740 Nebenstellen und zahlreichen Sonderfunktionen den Mitarbeitern eine breite Auswahl an Kommunikationsmöglichkeiten. So stellt sie anloge (Tastwahlapparate) wie auch digitale Anschlüsse (ISDN und IP) bereit, bietet einen Sprachspeicher und einen Faxserver sowie weitere Sonderfunktionen. Dies alles leistet sie im Verbund mit den Telefonanlagen von DESY in Zeuthen, des EMBL sowie dem Behördennetz Hamburgs.

Die klassische Telefonanlage bei DESY in Hamburg besteht aus einer Anlage der Firma Avaya des Typs Integral I55. Die I55 bedient sowohl analoge als auch digitale Anschlüsse. An der I55 sind zwei abgesetzte Module über Glasfaser  angeschlossen, die sich im Gebäude 64c und im Gebäude XSE befinden. Das Modul im Gebäude 64c beinhaltet 540 Rufnummern, die für die UNI Hamburg bereitgestellt werden. Das abgesetzte Modul mit 224 Rufnummern im Gebäude XSE ist ausschließlich für die Versorgung von analogen Rufnummern in den EXFEL Gebäuden und Tunnelbereichen. Seit Februar 2005 ist der Anlage als Komponente eine VoIP-Installation basierend auf einem Cisco Callmanager hinzugefügt worden. Dieser Anlagenteil bedient etwa 2900 IP-Telefone und hat eine alte TK-Anlage (I333) der Firma Avaya nach 29 Jahren Laufzeit im Juli 2012 abgelöst.

Eine Abschaltung der I55 ist schon wegen der (durch die technische Unabhängigkeit vom IP-Datennetz) gegebenen Redundanz nicht gewünscht und bis auf Weiteres nicht geplant. Moderne Funktionen (z. B. Softphones, Outlookintegration,XML-Services,Videoanrufe, etc.) werden vornehmlich auf den IP-Telefonen realisiert.

Der Anlagenverbund ist aktuell über vier klassische Amtsköpfe (PMX) sowie einem SIP-Trunk an das öffentliche Telefonnetz angeschlossen, damit stehen max. 150 Leitungen für externe Telefonate zur Verfügung.

Als weitere Komponenten sind angeschlossen: ein Server für die Gebührenerfassung, mit denen private und dienstliche Gespräche abgerechnet werden können und ein Hotel-Abrechnungssystem für die Gästehäuser. Desweiteren  gibt es einen Server für das Telefonbuch von DESY, auf den die IP-Telefone zugreifen können, um direkt vom Telefon eine Rufnummer oder ein Mobiltelfon anzuwählen.. Nicht zu vergessen sind zwei Vermittlungsstellen in der Pförtnerei.

Kennziffern

Kennziffer

Funktion

11

Vermittlung

2

Rückruf bei besetzt

#2

Rückruf bei besetzt löschen

9nnnn

Handys am DESY Hamburg Zeuthen VPN

*0

Privat-Gespräch mit Pin-Code Antrag fuer Pincode
 

*1

Rufumleitung variabel ein

#1

Rufumleitung variabel aus

*6

Codewahl

#*

General Löschung