Rechnernamen ermitteln



Es gibt mehrere Wege der Ermittlung des Rechnernamens. Im Folgenden ist beschrieben, wie man den Rechnernamen ermittelt, wenn der Nutzer ganz normal angemeldet ist und für den Fall, wenn keine Anmeldung möglich ist.

 

Wenn der Nutzer bereits angemeldet ist:

In Windows 7


Der einfachste Weg:

Auf der Tastatur die Windows Taste und die Pause Taste oben rechts zusammen drücken. Dadurch erscheint ebenfalls die Systeminformation, worin der Rechnername weiter unten angegeben ist.



 

Alternativ über den Explorer:

1. Klicken Sie auf den Windows Start Button.

2. Klicken Sie nun auf Computer, um den Explorer zu öffnen.

3. Im nun geöffneten Explorer finden Sie den Rechnernamen unten links über dem Mauszeiger.

In Ubuntu / Mac OS

Bei Ubuntu und Mac OS ist es am leichtesten, den Rechnernamen über den Terminal zu finden.


1. Bei Ubuntu rechtsklicken Sie mit der Maus auf den Desktop und wählen "Open Terminal".


Bei Mac OS öffnen sie dafür das Launchpad und gehen auf "Andere" und dort auf "Terminal":

2. Im nun geöffneten Terminal Fenster gibt man sowohl bei Ubuntu als auch bei Mac OS "hostname" in der Kommandozeile ein und bekommt den Rechnernamen. Alles vor ".desy.de" ist der Rechnername. Im Screenshot rot unterstrichen.
 

Wenn die Anmeldung auf dem Rechner nicht möglich ist, gehen Sie wie folgt vor:

In Windows 7

1. Falls ein Konto voreingestellt ist, auf „Anderer Benutzer“ klicken:
 

2. Anschließend auf „Wie melden Sie sich an einer anderen Domäne an?“ klicken.

3. Es öffnet sich ein Fenster mit dem Rechnername in der dritten Zeile über dem Mauszeiger.

In Ubuntu

In Ubuntu kann man den Rechnernamen oben links auf dem Login-Bildschirm ablesen. Alles vor ".desy.de" ist der Rechnername.