FAQ zur Mobiltelefon-Reparatur

Hier erhalten zum Ausfüllen Ihres Reparatur-Formulars und wie Sie die einzelnen Vorabprüfungen durchführen können.

Wo finde ich die IMEI?

Die IMEI steht häufig auf der Rückseite des Gerätes und auf der Originalverpackung.

Bei einigen Geräten finden sie sich auch unter Einstellungen > Allgemeines > Infos

Ansonsten kann man die IMEI mit der Tastenkombination *#06# abfragen.

Wo finde ich die Seriennummer?

Die Seriennummer befindet sich manchmal auf der Rückseite des Gerätes oder auf der Verpackung des Gerätes.

Bei einigen Geräten finden sie sich auch unter Einstellungen > Allgemeines > Infos

Wo finde ich die DESY-Inventarnummer?

Die DESY-Inventarnummer befindet sich auf der Rückseite des Gerätes.
Ältere Geräte haben mitunter noch keine Inventarnummer.

Wie ziehe ich ein Backup?

Es empfiehlt sich, ein Backup Ihrer Daten zu ziehen, da die zur Reparatur abzugebenden Mobiltelefone auf Werkseinstellungen zurückgestellt sein müssen.

Ihre über Zimbra bzw. Outlook-E-Mail gepflegten Kontakte und Kalendereinträge werden Ihnen automatisch bei der nächsten Synchroniation wieder angezeigt.

Ihre Fotos und Videos können Sie einfach über den Windows Explorer kopieren, indem Sie Ihr Mobiltelefon per USB-Kabel an den Windows-Computer anschließen.

Samsung

Alternativ können Sie den "MyPhoneExplorer verwenden".  Mit dem "MyPhoneExplorer" können alle Mobiltelefondaten mit dem Computer synchronisiert werden. Dafür installieren Sie am Computer den "MyPhoneExplorer" (http://www.fjsoft.at/de/downloads.php; Einsatz auf eigene Gefahr unter Kenntnisnahme der EULA!) und am Mobiltelefon den "MyPhoneExplorer Client" (Google Play Store). Beim Mobiltelefon muss dafür "USB-Debugging" aktiviert sein. "USB-Debugging" aktivieren Sie, indem Sie auf "Einstellungen" > "Info zu Gerät" gehen. Dort tippen Sie ca. siebenmal auf "Gerätename", bis die Nachricht erscheint, dass der "Entwicklermodus" aktiviert wurde. Zurück in den "Optionen" sehen Sie nun die "Entwickleroptionen" und tippen dort auf "USB-Debugging", um es zu aktivieren.
Deinstallieren Sie nach Rückspielung des Backups auf Ihr repariertes Gerät umgehend die zuvor hierfür installierte Software.

Apple

Alternativ können Sie – ausschließlich für das Backup – iTunes (http://www.apple.com/de/itunes/download/) nutzen, doch beachten Sie folgende Warnhinweise:

Bei der Installation von Apple iTunes werden eine Reihe von Diensten mitinstalliert, die die Sicherheit Ihres Rechners gefährden und die störend auf den Betrieb des Rechners in der DESY-Umgebung wirken können.
Dies betrifft vor allem die Dienste/Applikationen Bonjour und Quicktime.
Diese sollten nach Möglichkeit gar nicht erst mitinstalliert oder später deinstalliert bzw. deaktiviert werden.
Nach der Reparatur Ihres Mobiltelefons und Rückspielung Ihres Backups deinstallieren Sie umgehend die iTunes-Software.

   Bonjour deinstallieren

  1. Überprüfen Sie zunächst, ob der Dienst auf Ihrem PC installiert ist, indem Sie im Startmenü auf „Systemsteuerung“, dann  „Programme“ und dann „Programme deinstallieren“ klicken und schauen Sie, ob Bonjour in der Liste der installierten Software steht.
  2. Um zu überprüfen, ob Bonjour aktiv ist, rufen Sie noch den „Task Manager“ mit der Tastenkombination „Strg + Alt + Entf“  und Klick auf „Task-Manager“ auf.
  3. Klicken Sie nun auf „Prozesse aller Benutzer anzeigen“.
  4. Sortieren Sie die Dienste alphabetisch durch Klick auf „Beschreibung“ und „Namen“, um Bonjour leichter zu finden. Bei deutscher Spracheinstellung heißt es "Dienst Bonjour".
  5. Wenn Sie den „Bonjour Service“ im Task-Manager finden, so suchen Sie ihn im Programm „Programme deinstallieren“, klicken auf den „Bonjour Service“ und anschließend auf „Deinstallieren“.
  6. Da jetzt noch nicht alle Komponenten entfernt sind, klicken Sie auf „Start“, geben Sie „cmd“ ins Suchfeld ein und klicken Sie auf „cmd.exe“.
  7. Gehen Sie jetzt zum Pfad von „Bonjour“. Bei 64-Bit-Systemen lautet der Befehl: cd\Program Files (x86)\Bonjour
  1. Geben Sie nun folgende Befehle ein und bestätigen Sie sie jeweils mit „Enter“.
  1.    mDNSResponder –remove
  2.    ren mdnsNSP.dll mdnsNSP.old
  1. Anschließend starten Sie den PC neu.
  2. Öffnen Sie den Explorer und löschen Sie den Ordner „Bonjour“. (C:\Program Files\ - C:\Program Files (x86)\)

 

   Quicktime deinstallieren

  1. Deinstallieren Sie Quicktime, indem Sie im Startmenü auf „Systemsteuerung“ klicken.
  2. Klicken Sie jetzt auf „Programme deinstallieren“ (Unterpunkt von „Programme“).
  3. Deinstallieren Sie Quicktime.
Wie führe ich einen Harten Reset durch?

Achtung - Führen Sie ein Backup vor dem Reset durch, um Ihre Daten zu sichern.
                   Das Gerät ist nach dem Reset auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

 

Apple

 "Einstellungen" > "Allgemein" > "Zurücksetzen" > "Inhalte und Einstellungen löschen".
Wenn sie einen PIN Code aktiviert haben müssen sie ihn an dieser Stelle eingeben.

 

Samsung

Geben Sie den Code *2767*3855# ein.
Das Handy wird sofort zurückgesetzt.

 

Nokia

Geben Sie den Code *#7370# ein.
Danach werden sie nach ihrem Sicherheitscode gefragt.
Der Standardcode ist 12345.

Wie deaktiviere ich "Mein iPhone finden" oder "Find my Mobile"?

Samsung  - "Find my Mobile":

Einstellungen > Sicherheit > "Find my Mobile"  und deaktivieren.

Apple - "Mein iPhone suchen":

Einstellungen > iCloud > "Mein iPhone suchen" und deaktivieren.