Ein neues Outlook-Profil erstellen

Bei manchen Fehlerbildern in Bezug auf Outlook kann es erforderlich werden, das Outlook Profil neu anzulegen, um hartnäckige Probleme zu lösen. Im Outlook Profil werden Daten auf Ihrem Rechner für den schnellen Zugriff auf Ihre E-Mails, Kalender und andere Objekte vorgehalten. Dies umfasst beispielsweise die sog. Metadaten der Korrespondenzen wie z.B. Betreffzeilen, Absenderadressen, Empfängeradressen, Zeitstempel und andere. Ebenso werden im Outlook Profil Informationen zu den Ansichtseinstellungen gespeichert, die Sie in Outlook getätigt haben. Z.B. wie E-Mails sortiert sind, wo sich der Lesebereich befindet und anderes. Diese Einstellungen müssen nach dem Löschen des Outlook-Profils bei Bedarf erneut vorgenommen werden.

Bevor Sie allerdings ein Outlook Profil neu anlegen prüfen Sie bitte, ob evtl. einfachere Maßnahmen bereits zu einer Lösung führen. Führen Sie daher zunächst die auf der folgenden Webseite skizzierten Maßnahmen durch, bevor Sie Ihr Outlook Profil neu anlegen:

https://it.desy.de/dienste/e_mail/mail_programme_erweiterte_konfigurationen_informationen/outlook/synchronisierungs_probleme_loesen/

Erst, wenn sonst nichts hilft, sollte das Outlook Profil neu angelegt werden! Sollten Sie ein neues Profil anlegen müssen, beachten Sie bitte, dass die Benennung des Profils als "CreateZimbraProfile.exe" oder "Zimbra" zwingend erforderlich ist, um nicht bei zentral gesteuerten Änderungen die seitens DESY-IT durchgeführt werden müssen, außen vor zu bleiben.

Vorgehen

1. Klicken Sie in das Suchfeld in der Windows-Menüleiste.

 

2. Geben Sie "Systemsteuerung" ein und klicken Sie auf das Suchergebnis.

 

3. Die Systemsteuerung öffnet sich. Klicken Sie auf "Benutzerkonten". Ggf. müssen Sie vorher Ihre Anzeigestellungen anpassen. Wählen Sie dazu unter "Anzeige:" rechts oben die Option "Kategorie" aus.

 

 

4. In den Einstellungen zu den Benutzerkonten wählen Sie nun bitte "Mail (Microsoft Outlook 2016)" aus.

 

 

5. Ein neues Fenster zum E-Mail-Setup von Outlook öffnet sich. Klicken Sie auf "Profile anzeigen…".

 

 

6. Klicken Sie nun auf "Hinzufügen".

 

 

7. Geben Sie im neuen Fenster als Profilnamen entweder "Zimbra" oder "CreateZimbraProfile.exe" ein. Diese Benennung ist zwingend erforderlich, um nicht bei zentral gesteuerten Änderungen die seitens DESY-IT durchgeführt werden müssen, außen vor zu bleiben. Klicken Sie anschließend auf OK.

 

 

8. Im Konto-Einrichtungsassistenten aktivieren Sie bitte die Option "Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen" und bstätigen den Vorgang mit "Weiter".

 

 

9. Unter "Dienst auswählen" klicken Sie bitte auf „Andere“. Wählen Sie im Menü darunter den "Zimbra Collaboration Server" als gewünschten Server aus. Klicken Sie auf "Weiter".

 

 

10. Ein Fenster zu den Zimbra Server Einstellungen öffnet sich. Im Feld "E-Mail Adresse" geben Sie bitte Ihre DESY-E-Mail Adresse an (sollte bereits Ihr Accountname in dem Feld eingetragen sein, entfernen Sie diesen). Im Feld "Password" geben Sie Ihr DESY-E-Mail Password an. Bestätigen Sie mit Klick auf OK.

 

 

11. Sie werden nun in einem neuem Fenster darauf hingewiesen, dass Outlook neu gestartet werden muss, damit etwaige Änderungen übernommen werden können. Klicken Sie auf OK.

 

12. Das Setup ist nun abgeschlossen. Beenden Sie den Assistenten mit Klick auf "Fertigstellen".

 

13. Um Outlook mit dem erstellten Profil zu starten, wählen Sie in der geöffneten Profilübersicht das Profil an und bestätigen es unter "Beim Start von Microsoft Outlook dieses Profil bestätigen". Sie können dort wählen, ob Sie ...

  • Outlook nun immer mit den neuen Profil starten wollen, dann wählen Sie im Dropdown Menü unter "Immer dieses Profil verwenden" das gewünschte Profil aus oder
  • wenn Sie bei jedem Start von Outlook das zu nutzende Profil auswählen möchten, dann wählen Sie "Zu verwendendes Profil bestätigen".
     

Klicken Sie auf "übernehmen" und anschließend auf "OK.

 

 

14. Schließen Sie Outlook und starten Sie Outlook erneut. Sie können das neue Profil nun verwenden.