Outlook auf Windows

Microsoft Outlook

Microsoft Outlook ist beschränkt auf den Einsatz auf DESY Windows Geräten. Für die Nutzung ist neben Microsoft Outlook selbst der so genannte Zimbra Connector for Outlook (kurz ZCO) erforderlich. Dieser muss wie Microsoft Office auch über den Software Shop installiert werden. Notwendig ist der Einsatz von Microsoft Outlook dann, wenn Sie zum Beispiel Ihre Kalender (und E-Mails) auch offline zugänglich machen müssen. Zum Beispiel um von unterwegs auf Ihre Daten zugreifen zu können.

Erforderliche Einstellungen oder Freigaben können zum Teil allerdings nicht  in Outlook selbst getätigt werden, sondern müssen zuvor über die Zimbra Weboberfläche (s.o.) erfolgen. Outlook kopiert Ihre Daten außerdem vom zentralen Dienst auf Ihr lokales Gerät (Erstellung eines lokalen Abbilds Ihrer auf dem zentralen Dienst vorhandenen Daten). Der erforderliche Kopiervorgang (Synchronisierung) erfordert einen entsprechenden Zeitaufwand insbesondere bei großen Inboxen und/oder vielen Terminen in Kalendern, zum einen bei der allerersten Synchronisierung auf Ihr Gerät, als auch nach längeren Abwesenheitszeiten wie z.B. Urlaub.

Dadurch, dass die Daten lokal auf der Festplatte des Gerätes gespeichert werden, ist zudem  der Schutz der Daten etwas abgeschwächt im Vergleich zur Nutzung der Weboberfläche, da so ein zusätzlicher Angriffspunkt entstehen kann.

Insbesondere für Personen, die im Alltag mit der Verwaltung vieler Kalender konfrontiert sind, kann Outlook eine übersichtlichere Ansicht der Kalender bieten. Auch die Integration in Word bzw. Excel z.B. für Serienbriefe kann Outlook leisten.

Problemlösung

Sollten Sie Probleme bei der Nutzung von Outlook feststellen, werfen Sie bitte einen Blick auf folgende Webseite. Wir haben hier Maßnahmen für Sie zusammengestellt, die die häufigsten Probleme bei der Nutzung von Outlook lösen können:

https://it.desy.de/dienste/e_mail/mail_programme_erweiterte_konfigurationen_informationen/outlook/synchronisierungs_probleme_loesen/