pubcp4a0plotter - öffentlicher Plotter bei IT

Wir haben bei IT einen neuen öffentlichen Plotter, dessen Eigenschaften und Neuerungen gegenüber dem Vorgänger wir hier erläutern:

 

Ausstattung/Eigenschaften des neuen Plotters:

  • Es handelt sich um einen HP Designjet Z6dr 44 Zoll-Drucker mit Adobe Postscript als Druckersprache.
  • Er wird zwei Papierrollen bestückt. Wir verwenden auf beiden Rollen-Plätzen wie bislang ein für A0 ausreichendes 36 Zoll (91,44 cm) breites Papier (gestrichenes Papier 140g). Wenn also außerhalb üblicher Arbeitszeiten eine Papierrolle zur Neige gehen sollte, kann der Drucker von der anderen Rolle weiterdrucken.
  • Er verfügt wie der Vorgänger über einen horizontalen Schnitt, um einen Ausdruck von der Rolle abzuschneiden. Zusätzlich verfügt der neuen Plotter über die Möglichkeit eines Vertikalschnitts, der weiße Ränder an beiden Seiten des Ausdruckes abschneiden kann. Durch Nutzung des Vertikalschnitts kann eine manuelle Nachbearbeitung an der Schneidemaschine entfallen. Hinweise zur Nutzung siehe unten.

 

Nutzung des neuen Plotters:

  • Für die Nutzung unter Windows haben wir auf adprint10 eine neue Printqueue "pubcp4a0plotter" eingerichtet. Bitte benutzen Sie nur noch diese neue Queue.
  • Auf cups-hasylab, cups-hep, cups-m, cups-public, cups-uni, cups-xfel und cups-z gibt es für die Benutzung unter Linux und Mac jeweils eine neue Queue "pubcp4a0plotter"
  • Schicken Sie bitte zur Vermeidung von Fehldrucken keine Ausdrucke ab, ohne das Eigenschaften-Fenster des Druckdialogs überprüft zu haben. Achten Sie bitte insbesondere darauf, dass das Papierformat des Dokuments und das Format der gewünschten Ausgabe korrekt eingestellt sind.
  • Die im Drucker und im Druckauftrag eingestellte Papierqualität muss übereinstimmen. Achten Sie deshalb bitte darauf, dass im Druckauftrag als Papierqualität "HP gestrichenes Papier schwer" eingestellt ist.
  • Der Horizontalschnitt erfolgt automatisch. Der Vertikal-Schnitt dagegen muss im Druckauftrag aktiviert und konfiguriert werden. Wählen Sie dazu bitte im Windows-Druckdialog die entsprechenden Optionen im Eigenschaften-Fenster des Druckdialogs (Reiter "Papier/Qualität" und dort die Einstellungen zu "Ränder/Schnittvorrichtung").

 

Sollten bei der Nutzung Probleme auftauchen, sprechen Sie bitte vor Ort die Kolleg:innen des UCO. Sie können das UCO auch unter Tel. -5005 oder Mail uco@desy.de erreichen.

In der Einführungsphase des neuen Plotters werden sicher weitere Fragen auftauchen. Wir werden diese Seite nutzen, um Ihnen hier zukünftig noch mehr Tipps zu geben.