Vertrauliches Drucken

 

Vertraulicher Druck ist eine Druckeroption, bei der die zu druckenden Dokumente erst nach Eingabe eines gewählten Passworts „freigeschaltet“ werden. Das ermöglicht, Dokumente erst dann auszudrucken, wenn man sich bereits am Drucker befindet. Dies verhindert, dass der Druck in „falsche“ Hände gerät. Das ist gerade hier am DESY eine sehr sinnvolle und sichere Methode um zum Beispiel seinen Gehaltsnachweis auszudrucken.

Hinweis: Vertraulicher Druck wird derzeit auf Ubuntu und macOS nicht unterstützt.

Voraussetzungen

Um einen vertraulichen Druck durchzuführen, muss der Rechner des Anwenders im DESY-internen Netz angemeldet sein.

 

Nutzung von vertraulichem Druck
 

Windows
 

Um einen vertraulichen Druck auf einem Windows Rechner durchzuführen, sind folgende Schritte zu beachten:
 

Schritt 1:   In dem zu druckenden Dokument (im Beispiel ein Word-Dokument) befindet sich unter dem Menüpunkt „Datei“ der Unterpunkt  „Drucken“.

Schritt 2:  Unterhalb des gewünschten Druckers befindet sich der Menüpunkt „Druckereigenschaften“, dieser muss ausgewählt werden.

Schritt 3: In dem neu geöffnetem Fenster, befindet sich der Jobtyp „Vertraulicher Druck“. Das Detailfeld rechts daneben, welches die Einstellungen von Passwort und Benutzer-ID ermöglicht, muss ausgewählt werden.

Schritt 4: In dem nun geöffneten Fenster sollte unter dem Punkt „Anwender-ID“ die Option „Eigene ID erstellen“ ausgwählt werden. Anschließend eine beliebige ID (bis zu 8 Stellen) eingeben.  Als letztes muss ein 4-8 Stelliges Passwort oder PIN (nur Zahlen) eingegeben werden; dieses muss am Drucker erneut eingetippt werden.

 

 

Druckabruf

 

Sobald der Anwender seinen Druckauftrag abgeschickt hat und sich zum Drucker begeben hat, sollte er folgende Schritte beachten:

Schritt 1: Die Taste „Print“ links neben dem Display des Druckers, muss betätigt werden, um die Druckaufträge sehen zu können.

Nach dem Anklicken sollte folgendes auf dem Display erscheinen:

Der Anwender findet nun die von ihm gewählte Anwender-ID als Namen eines Print Jobs wieder.


Schritt 2: Der Print Job muss ausgewählt werden; hier befinden sich genauere Informationen, wie Datum und Uhrzeit des Druckauftrages, um sicherzugehen, ob es sich auch wirklich um den richtigen Druckauftrag handelt.

Schritt 3: Sobald der Druckauftrag angeklickt wurde, erfolgt die Aufforderung das Passwort einzugeben. Bestätigt wird es mit „OK“.

Schritt 4: Der Druckwunsch muss nur noch bestätigt werden, dies geschieht mit „Print“.