Thunderbird

Thunderbird

Thunderbird wird bei DESY sowohl unter Windows im Software Manager DSM, als auch unter Ubutu in den Software Repositories zur Installation angeboten.

Wie Outlook synchronisiert auch Thunderbird die in Ihrem Mailkonto verfügbaren Daten lokal auf Ihr Gerät und legt dort ein entsprechendes Profil an. Notwendig ist der Einsatz von Thunderbird dann, wenn Sie zum Beispiel Ihre E-Mails auch offline zugänglich machen müssen. Zum Beispiel um von unterwegs auf Ihre Daten zugreifen zu können.

Beachten Sie bitte, dass von der Nutzung von Thunderbird als Kalender-Werkzeug aufgrund diverser Probleme abgeraten werden muss. Siehe hierzu auch: https://it.desy.de/dienste/kalender/

 

Thunderbird Lightning

Bitte beachten Sie, dass Thunderbird Lightning zum Zugriff auf Ihre Kalender nicht von DESY unterstuetzt wird, da sich bei Tests diverse Fehler im Umgang mit Kalendereintraegen gezeigt haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie bei Interesse auf folgender Webseite: https://it.desy.de/dienste/kalender

 

Diese Webseite beschreibt, wie Sie Thunderbird für den Empfang und Versand von E-Mails mit Ihrem DESY Konto einrichten.

 

 

Grundkonfigurationen

Grundkonfigurationen

 

Diese Webseite beschreibt, wie Sie Thunderbird für den Empfang und Versand von E-Mails mit Ihrem DESY Konto einrichten.

 

 

Hinweis: Diese Anleitung ist mit Thunderbird 78 auf Windows 10 entstanden

Konfiguration für den Empfang und Ausgang von E-Mails

Die folgenden Informationen sind für den Empfang von E-Mails notwendig (sog. Posteingangs-Server):

  • Servername: mail.desy.de
  • Port: 993
  • Verschlüsselung: SSL/TLS
  • Authentifizierung: Passwort, normal
  • Benutzername: Ihr Accountname
     

Die folgenden Informationen sind für den Ausgang von E-Mails notwendig (sog. Postausgangs-Server):

  • Servername: smtp-auth.desy.de
  • Port: 587
  • Verschlüsselung: STARTTLS
  • Authentifizierung: Passwort, normal
  • Benutzername: Ihr Accountname
     

Die folgenden Schritte führen Sie durch die Konfiguration Ihres Postfachs. Bitte beachten Sie, dass sich die Fensteransichten unterscheiden können. Abhängig davon, ob es sich um eine Thunderbird-Erstkonfiguration handelt oder ob Sie eine Anpassung einer bestehenden Konfiguration vornehmen. (Alle Screenshots wurden mit Version 78.7.1 erstellt)

  1. Starten Sie Thunderbird und klicken auf den Button "E-Mail", unter dem Überpunkt "Einrichtung starten"
  2. Klicken Sie anschließend im unteren Bereich auf den Button "Manuell einrichten...", nachdem Sie ihre E-Mail Adresse angegeben haben
  3. Geben Sie nun im erscheinenden Kontoeinrichtungfenster die entsprechenden, oben genannten, Server-Informationen für den Posteingangs-Server und Postausgangs-Server ein.
     

 

Ansicht bei der Erstkonfiguration des Thunderbird

Für die Anpassung eines bestehenden Kontos klicken Sie mit Rechtsklick auf links oben auf das Konto, dann wählen Sie "Einstellungen aus". Navigieren Sie nun im sich neu öffnenden Fenster auf "Servereinstellungen". Geben Sie hier die notwendigen Serverdaten ein.

Ansicht bei der Anpassung eine bestehenden Konfiguration

Mit diesen Einstellungen sind Sie nun in der Lage via Thunderbird auf Ihre Zimbra Mailbox zuzugreifen und Mails aus dieser empfangen. Die Konfiguration, um auch E-Mails zu versenden finden Sie im nächsten Abschnitt.

Adressbuch einrichten (LDAP)

Im nächsten Schritt richten Sie das Adressverzeichnis in Thunderbird ein, um auf das DESY Adressbuch (LDAP) zugreifen zu können (jedoch, im Vergleich zu Outlook, nur im eingeschränkten Rahmen). Dazu gehen Sie bitte in den Kontoeinstellungen im linken Menü auf „Verfassen & Adressieren“ und wählen unter Adressieren den Menüpunkt „Einen anderen LDAP-Verzeichnisserver verwenden“ aus.

Aktuell kann das Adressverzeichnis nur beim Verfassen einer E-Mail während der Adresseingabe genutzt werden. Das separate Adressbuch kann auf Grund technischer Einschränkung nicht genutzt werden.

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass der LDAP Server nur aus dem internen Netzwerk erreichbar ist und deshalb von unterwegs nur auf Arbeitsrechnern mit VPN Verbindung genutzt werden kann.

Manuelle Auswahl des LDAP Adressverzeichnisses

Falls hier noch kein Server mit der Bezeichnung DESY vorhanden ist, dann fügen Sie ihn manuell hinzu.

Name: DESY
Serveradresse: ldap.desy.de
Basis-DN: ou=People,o=DESY,c=DE
Port: 389
Bind-DN: <leer lassen>
Keinen Haken bei „Verschlüsselte Verbindung (SSL) verwenden“

LDAP Konfiguration

Nun können Sie über das Thunderbird Adressbuch auf die globale Adressliste des DESY zugreifen und Mails an andere DESYaner verschicken.

Erweiterte Konfigurationen/Informationen

Kontakte aus zusätzlichen Adressbüchern importieren

Kontakte aus zusätzlichen Adressbüchern importieren

Gehen Sie in Thunderbird auf das Adressbuch, dass Sie in Ihr Zimbra-Konto importieren wollen.

->Adressbuch -> Adressbuch auswählen -> Exportieren (siehe Abbildung)

Speichern Sie das Adressbuch unbedingt als .csv Datei.

Im Anschluss können Sie diese .csv Datei über den Webclient importieren.

Melden SIe sich dazu im Browser unter https://mail.desy.de an.

->Eigenschaften ->Import/Export -> Import -> .csv Datei auswählen -> Ziel = Kontakte oder beliebiger Unterordner -> Import

Private/geteilte Ressourcen oder Kalender per CalDav erreichen

Private/geteilte Ressourcen oder Kalender per CalDav erreichen

Der private Kalender kann über folgendes Schema per CalDAV erreicht werden:

https://mail.desy.de/dav/vorname.nachname@desy.de/Calendar

Wenn es sich um einen geteilten Kalender handeln sollte lautet der Pfad:

https://mail.desy.de/dav/NAMESPACE_shared@desy.de/Calendar

Wenn es sich um eine Ressource handeln sollte lautet der Pfad:

https://mail.desy.de/dav/ressource@res.desy.de/Calendar

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der bisherigen Erfahrungen mit der Code-Qualität verschiedener Add-Ons der Service nur beschrieben wird, aber ohne Support ist.

Unterordner

Unterordner

Zimbra unterstützt Unterordner. Das Feature muss ggf. erst in Thunderbird aktiviert werden:

Einstellungen -> Server-Einstellungen -> Erweitert... -> Server unterstützt Ordner, die Unterordner und Nachrichten enthalten